Angebote für Schülerinnen und Schüler

Globaler Supermarkt

Was kostet dein Einkauf wirklich?

GLOBALER SUPERMARKT ist eine interaktive Lernstation für Schulklassen und Jugendgruppen ab 10 Jahren. In zwei Erlebnisräumen entdecken Kinder und Jugendliche Zusammenhänge zwischen Konsum, Ressourcenverbrauch, Klima und Produktionsbedingungen und lernen Möglichkeiten kennen aktiv zu werden – vom Wissen zum Handeln!

Ausführliche Informationen unter: 
http://gutesleben-aachen.de/globaler-supermarkt/


Globales Lernen

globales-lernen

© Ilike | fotolia.com

Unsere Bildungsangebote unter dem Zeichen der Nachhaltigkeit

Wir haben nur eine Welt – und die gilt es, zu bewahren: Für uns selbst, für unsere Mitmenschen und für die, die zu uns kommen. Viele der gegenwärtigen „großen“ Probleme, wie Klimawandel, Hunger und Missachtung der Menschenrechte überall in der Welt, wirken auf den Einzelnen schnell überwältigend und unabwendbar. Doch diese Bedrohungen können auch Herausforderungen zum Handeln sein. Wer früh seine eigenen (Handlungs)Fähigkeiten entdeckt, wächst eher zu einem kritischen und engagierten Weltbürger heran – und setzt sich mit Überzeugung für das ein, was ihm wichtig ist. Dann hat Gleichgültigkeit keine Chance mehr. Wir unterstützen Bildungsarbeit, die genau dieses Bewusstsein fördern will. Machen Sie mit!

Ausführliche Informationen unter:
http://www.1wf.de/globales-lernen-inhalte/


Eine magische Reise ins Schokoladenland
Ein Theaterprojekt für die Schule

Titel-TheaterProjekt-Weltladen-700px„Die magische Reise ins Schokoladenland“ lädt sowohl die darstellenden als auch die zuschauenden Kinder zu einem Perspektivwechsel ein, bei dem sie globale Zusammenhänge und Handlungsmöglichkeiten erkennen. Wir stellen Ihnen für das Theaterprojekt den Text des Theaterstückes mit ausführlichen Regieanweisungen zur Verfügung. Im Begleitheft für LehrerInnen finden Sie Anregungen für die praktische Proben- und Inszenierungsarbeit mit Kindern, Vorschläge für Aufwärm- und Improvisationsübungen sowie Unterrichtsideen und Materialhinweise für die Erarbeitung der Themen Fairer Handel, Konsum, Schokolade und Ghana im Unterricht. Das Materialpaket zum Theaterstück besteht weiterhin aus einer großen Anzahl an Requisiten wie Kulissen in Form von bemalten Leinwänden, Kostüme, Kakaoschoten und Kakaobohnen und vieles mehr.

Ausführliche Informationen unter:
www.aachener-weltladen.de
Ansprechpartnerin: Andrea Milcher | bildung@aachener-weltladen.de | Faltblatt (PDF | 4 MB)


SOKO Schoko – die süße FAIRsuchung

Soko Schoko - Die große FAIRsuchung

© BiNE Aktiv

Das Modul SOKO Schoko – die süße FAIRsuchung ist konzipiert für Schüler der 3.–6. Klassen und eignet sich sowohl für Projektwochen als auch für den Einsatz in einer mehrwöchigen Lernreihe.

Im Verlauf der Projekttage erleben und erfahren die Kinder – in eine Rahmengeschichte eingebettet – vieles über Schokolade: Sie lernen Hintergründe über Herkunft und Anbau von Kakao und die Herstellung von Schokolade; wie Kinder in den Kakaoanbauländern leben; erfahren am eigenen Leib, was Kinderarbeit bedeutet und lernen Grundlagen des Fairen Handels kennen. Außerdem hinterfragen sie ihre Konsumgewohnheiten. Mit diesen Kenntnissen erstellen sie für ihre Schule Infoplakate und verkaufen ihre selbst hergestellten fairen Schoko-Süßigkeiten. Der Erlös kann für verschiedene Projekte gespendet werden.

Ausführliche Informationen unter:
BiNE – Arbeitsgemeinschaft Bildung für nachhaltige Entwicklung e.V.


Der Klenkes lässt grüßen – Weltmarktprodukte aus Kinderhand

© Andreas Müller / pixelio.de

© Andreas Müller / pixelio.de

Wie behauptet sich eine der letzten kleinen Kaffeeröstereien in Aachen? Durch wie viele Kinderhände geht ein Fußball? Was haben einst weltbekannte Aachener Nadeln und Tuche mit Kinderarbeit zu tun?

Der Rundgang führt vom 19. Jh. über das Heute zu Zukunftsperspektiven. Ein Rundgang durch das Aachener Zentrum auf den Spuren des Handels und der Produktion der Vergangenheit und Gegenwart.


Dauer: ca. 1,5 Std. |  Kosten: 8.- €/erm. 6.- €
Stadtbekannt und Co Aachen e.V.

Ausführliche Informationen und aktuelle Termine unter:
Der Klenkes lässt grüßen – Weltmarktprodukte aus Kinderhand


Bildungszugabe für Schulen

Bildungszugabe für Schulen

© StädteRegio Aachen

Kann eine Zitrone Strom erzeugen? Wie stärkt Theater spielen soziale Kompetenzen? Warum macht Sport besser in Geschichte?

Das Lernen an außerschulische Lernorten macht Freude und bietet Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten zum Entdecken, Forschen und Erleben.

Außerschulische Lernorte sind zum Beispiel Theater und Museen, Forschungslabore für Schüler, Natur-Lehrpfaden oder Sportvereine. Die StädteRegion Aachen unterstützt Schulen und Kindertagesstätten dabei, noch mehr Kindern und Jugendlichen das Lernen außerhalb der Kindertagesstätte oder der Schule zu erleben.

Ausführliche Informationen unter:
StädteRegio Aachen