Start: 13. August 2020
19:00
Ende: 13. August 2020
20:15

„Und wer hält die Welt fest?“

Sonderprogramm Weltfest 2020 Online-Veranstaltungen
Wie die Internet-Kommunikation zu euch, in eure Wohnung, genau geschehen wird, das werden wir rechtzeitig ankündigen.


Virtuelles Event | Gespräch mit Artists für Future (Todde Kemmerich, Alexander Müller-Hermes, Annette Schmidt)

In dem Künstlerkollektiv „Artists for Future Aachen“, haben sich Kreative aus dem gesamten Spektrum der Künste zusammengeschlossen, um im Rahmen der Klimagerechtigskeitsbewegung neue, spartenübergreifende Formen des Ausdrucks in öffentlicher, oft auch partizipativer, Aktionskunst zu präsentieren. Die Herausforderung, die menschengemachte Zerstörung unserer Lebensräume zu verhindern, wird einer gesamtgesellschaftlichen Anstrengung bedürfen. Dass die Entscheidungen, die getroffen werden müssen, ähnlich wie bei der sog. Flüchtlingskrise, ein Potential zur gesellschaftlichen Spaltung in sich tragen, zeichnet sich schon jetzt ab.

„Artists for Future“ versucht mit den Mitteln der Kunst, einen wichtigen Beitrag zu leisten, dem Thema der Zeit und den damit verbundenen Hoffnungen und Ängsten Ausdruck zu geben, um so den gesellschaftlichen Zusammenhalt angesichts der zukünftigen Veränderungen zu stärken.

Foto: © Von Vitus Studemund – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Eintrittspreise & Tickets
Kostenlos
0,00 €