Start: 16. September 2017
12:00
Ende: 16. September 2017
17:00

Veranstaltungsort

Citykirche, Großkölnstraße, Aachen

MESSE FÜR ÖKO-FAIRE TEXTILIEN

Fair und ökologisch produzierte Mode ist zunehmend gefragt. Sklavenhafte Produktionsbedingungen und Chemie in den Kleidern wollen immer weniger Verbraucher*innen. Nur ein geringer Teil der Konsument*innen, die sich für „fair fashion“ aussprechen, kaufen diese jedoch auch. Oft, weil sie nicht wissen, wo faire und ökologische Kleidung angeboten wird. Das wollen wir ändern.

„FAirSHION – Aachen trägt fair“ bietet die Gelegenheit, nachhaltige Kleidung kennen zu lernen, zu kaufen und sich über die Hintergründe der globalen Textilproduktion zu informieren. Anbieter und Produzenten ökologischer und fairer Mode aus Aachen stellen ihr Produkte vor.

Aachen wird 2017 erneut mit dem Titel Fairtrade-Town ausgezeichnet. Fairtrade-Towns fördern gezielt den Fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich für den Fairen Handel in ihrer Heimat stark machen. Die Titelverleihung wird bei fairem Essen & Trinken und Livemusik gefeiert.

  • 13:45 Uhr: Musikalische Untermalung mit „let’s Klez“
  • 14:00 UhrOffizielle Übergabe des Titels an die Stadt Aachen:
    Kleine Talkrunde mit:

    Elmar Wiezorek | Stadt Aachen
    Wilfried Wunden | MISEREOR und Vertreter der 
    Steuerungsgruppe „Fairtrade Stadt Aachen“
    Heinz Fuchs | TransFair e. V. und Überreichung der Urkunde
    Moderation: Annika Kasties | Redakteurin der Aachener Zeitung

  • bis 14:45 Uhr: Musikalische Untermalung mit „let’s Klez“

HERZLICH WILLKOMMEN!

Eintrittspreise & Tickets
Eintritt
Kostenlos