Start: 14. November 2019
18:00
Ende: 14. November 2019
20:00

Veranstaltungsort

Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Straße 8-10, Aachen

Die Mehrheit der Bevölkerung gibt in Umfragen an, dass sie bereit wäre, für faire und nachhaltige Produkte mehr zu bezahlen, aber die wenigsten setzen diese Bereitschaft in die Tat um. In den Bereichen des ökologischen und fairen Konsums gibt es gewaltige Diskrepanzen zwischen dem Wissen und dem Handeln.

Woran liegt dies? Nur am Preis? An Bequemlichkeit? An der Tendenz, sozial erwünschte Antworten in Umfragen zu geben, ohne diese Haltung tatsächlich zu vertreten?

Die sozial-ökologische Transformation der Gesellschaft ist ohne ein verändertes Verbraucher*innenverhalten undenkbar, daher ist diese Fragestellung für die Engagierten in den diversen Nachhaltigkeits NGO, aber auch für die Zielgruppen, von besonderer Bedeutung.

Referent*innen:
FRIDAY FOR FUTURE (N.N.)

MARCEL HUNECKE | Seit 2009 Professor für Allgemeine Psychologie, Organisations- und Umweltpsychologie an der Fachhochschule Dortmund sowie Privatdozent an der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum

JÜRGEN GRONEBERG | Evangelisches Erwachsenenbildungswerk im Kirchenkreis Aachen

Eintrittspreise & Tickets
Kostenlos
0,00 €